Wie ich Kinderschnitte auf Puppengröße anpasse

Vor dem Drucken des Schnittmusters müsst ihr euch für eine Größe entscheiden - zur Vereinfachung wählt ihr am besten entweder  die kleinste oder aber die größte Größe im Schnittmuster (es kommt dabei ein bisschen auf die Puppenproportionen an (ähnelt sie eher einem Baby oder eher einem Kind)).

 

Dann wendet ihr den Dreisatz an. Ich habe mich in dem Beispiel für Größe 50 entschieden. Die Puppe ist 30 cm groß. Das Schnittmuster ist bei Größe 50 bei 100 %.

 

50 = 100

1 = 100/50

x = 100/50*30 = 60

 

oder

 

x/100 = 30/50

x = 30/50*100 = 60

 

Dementsprechend muss das Schnittmuster in den Druckereinstellungen auf 60 % Größe angepasst und gedruckt werden.

 

Und das wars auch schon :D